IEC-Amateure unterliegen in Wiehl

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit 4:6 (2:4, 0:1, 2:1) unterlagen die Amateure des Iserlohner EC in der Verbandsliga-Pokalrunde beim TuS Wiehl. Weil die Gastgeber in den beiden ersten Spielabschnitten energischer agierten und laufbereiter waren, lagen die Schwarz-Weißen nach 40 Minuten mit 2:5 im Hintertreffen nachdem Döscher (1.) und Mylius (3.) ihre Farben früh in Führung brachten. Erneut starteten die Sauerländer ihre Aufholjagd zu spät. Mylius (43.) und Heimann (50.) brachten die Iserlohner auf 4:5 heran, doch der sechste Treffer der Gastgeber besiegelte die Niederlage in der Schlussminute.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!