IEC-Amateure starten Aufholjagd

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen deutlichen 9:2 (3:0, 3:1, 3:1)-Sieg fuhr die Amateurmannschaft des Iserlohner EC gegen den Neusser EV 1b ein. Eine Bereicherung stellte der neu hinzu gekommene Block der Iserlohner DNL-Mannschaft dar. In seinem ersten Spiel im Seniorenbereich erzielte Nachwuchs-Stürmer Dominik Luft, wie auch Routinier Sascha Heimann drei Treffer. Insgesamt zeigte sich das Team homogen und war über den kompletten Verlauf hinweg dominant. Aus den verbleibenden vier Spielen sollen mindestens noch drei Siege geholt werden. „Die Aufholjagd hat begonnen. Am Ende wollen wir Platz Zwei erreichen, der voraussichtlich zur Teilnahme an der Regionalliga 2010/11 berechtigt“, so Teammanager Torsten Busch. Am kommenden Donnerstag geht es zum Spitzenspiel nach Krefeld. Am Freitag und Sonntag stehen dann zwei Heimspiele gegen Wiehl und Soest auf dem Programm. Bei beiden Partien erhalten die Zuschauer freien Eintritt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr am Seilersee.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Jetzt die Hockeyweb-App laden!