IEC 1b weiter siegreich

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Weitere wichtige Punkte im Rennen um Platz sechs in der Regionalliga NRW fuhr der Iserlohner EC 1b am Freitag zuhause gegen den Mitbewerber EHC Troisdorf beim 4:0 (1:0, 1:0, 2:0) ein. Im ersten Spielabschnitt glich die Partie aber eher einem Trainingsspiel. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Zwei Minuten vor der Pause erlöste Hendrik Pernt dann aber seine Farben und traf im Nachschuss (18.). Im zweiten Drittel war es dann Dennis Brekers Pfostenschuss, der einen Ruck durch das Iserlohner Team gingen ließ (35.). Kurz darauf traf Verteidiger Aron Reckers von der blauen Linie zum 2:0 (39.). Im Schlussdurchgang geriet der Iserlohner Sieg nicht mehr in Gefahr. Iserlohns Keeper Hendrik Sirringhaus parierte mehrmals glänzend und wehrte sogar einen Penalty ab. Patrick Schnieder traf nach Zuspiel von Kapitän Toni Engelmann ins rechte obere Eck (48.) und auch Routinier Robert Simon sollte nicht leer ausgehen. Er klinkte nach mustergültigem Zuspiel von Pierre Kracht zum 4:0 ein (55.). Mit diesem Sieg steht das Team von Andreas Pokorny nun wieder auf einem der begehrten Aufstiegsrundenplätze zur Oberliga.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!