IEC 1b unterliegt Neusser EV

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine weitere Niederlage musste die 1b-Vertretung der Iserlohn Roosters am Sonntagabend einstecken. Gegen den Neusser EV gab es ein 2:5 (1:1, 1:1, 0:3) Dabei war man dem Gast aus Neuss bis zum Mitteldrittel ebenbürtig. Torhüter Andreas Jenike hielt seine Farben immer wieder im Spiel. Bereits in der dritten Minute stand Andre Bruch nach einem Kohlstrunk-Schlenzer goldrichtig und fälschte den Puck zum 1:0 ins Tor. Neuss glich noch im ersten Abschnitt aus (8.) musste aber gleich zu Beginn des Mitteldrittels die neuerliche Iserlohner Führung hinnehmen. Christian Gose lupfte den Puck artistisch über Gästekeeper Schrills zur neuerlichen Führung (21.). Auch diese Führung konnten die Gäste wenig später ausgleichen (32.). Im Schlussdurchgang hätte Hendrik Pernt mit seinem Alleingang die Weichen auf Richtung Sieg stellen können. Doch die Gäste agierten nun zielstrebiger und machten mit drei weiteren Treffern alles klar.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!