Icefighters starten in die Relegationsrunde

Meisterschaftsfavorit wird seiner Rolle gerechtMeisterschaftsfavorit wird seiner Rolle gerecht
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine lange eishockeyfreie Zeit geht am kommenden Wochenende für die Fans in und um Salzgitter zu Ende. Am Sonntag, 21. Februar starten die CRE Salzgitter Icefighters in die Relegationsrunde der Regionalliga Nord. Zu Gast werden die Langenhagen Jets sein. Spielbeginn in der Eissporthalle am Salzgittersee ist wie gewohnt um 18:30 Uhr.

„Es wird Zeit, dass das Team endlich wieder ein Punktspiel hat. Die Jungs sind heiß“, sagte Pressesprecher Benjamin Kozlowski nach der letzten Trainingseinheit. Icefighters-Trainer Uwe Gräser hatte drei Wochen Zeit, sein neues Team kennen zu lernen und für die entscheidenden Spiele der Saison optimal vorzubereiten. „Ich habe in den drei Wochen etwas an der Kondition gearbeitet. Die Mannschaft hat gut mitgearbeitet. Allerdings kann in dieser Zeit nicht alles nachgeholt werden, was man in der Hauptsaison verpasst hat. Ich werde aus der Mannschaft alles rausholen, was rauszuholen ist“, so Uwe Gräser.

Die Verantwortlichen der Icefighters hoffen nun, da es spannend wird, auf großen Zuschauerzuspruch. „Wir haben für das Heimspiel gegen Langenhagen an Salzgitters Schulen 2000 Freikarten für die Schülerinnen und Schüler verteilt“, erwähnt Kozlowski. Sollten Schülerinnen und Schüler bei dieser Aktion leer ausgegangen sein, so können sie sich an der Abendkasse gegen Vorlage eines gültigen Schülerausweises eine Freikarte abholen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!