Ice Dragons wollen Revanche

Angstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasstAngstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasst
Lesedauer: ca. 1 Minute

Es wird ganz schwer am Samstag, wenn um 20:30 Uhr das Rückspiel für den Herforder EV im Finale um den Verbandsligapokal an der Grefrather Stadionstraße angepfiffen wird. Gegner sind die gastgebenden Nierspanther. Dennoch werden die Ice Dragons die Partie nicht herschenken, im Gegenteil. Mit vollem Elan werden sie versuchen, den Zwei-Tore-Rückstand aus dem Hinspiel wettzumachen. Dazu müssen sie vor allem einen Weg vorbei an Ulrik Kuhnekath finden, der im Hinspiel mehrfach in höchster Not rettete. Unmöglich ist es auf jeden Fall nicht, und die gut 100 mitreisenden Schlachtenbummler wollen ihre Mannschaft nach vorne peitschen. Eins dürfen die Ice Dragons bei allem Tatendrang jedoch nicht vergessen: Die sichere Abwehr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!