Ice Aliens gewinnen deutlich an der Brehmstraße

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Ratinger Ice Aliens haben gestern ihr letztes Vorbereitungsspiel bei der Zweitvertretung der Düsseldorfer EG mit 4:0 für sich entschieden. Ex-DEG-Stürmer Danny Fischbach traf dreimal für die diesmal deutlich diszplinierter agierenden Gäste und bereitete das vierte Tor durch Sven Linda vor.

Vor etwas mehr als 160 Zuschauern kontrollierten die Ratinger von Beginn an das Spiel und erarbeiteten sich mehrere sehenswerte Torchancen. Doch erst in der elften Minute erzielte Sven Linda den ersten Treffer. Danny Fischbach besorgte vier Minuten später das 2:0 aus Ratinger Sicht. „Wir haben von der ersten Minute an sehr organisiert gespielt. Das war viel besser als im Hinspiel“, resümiert Aliens-Coach Jacobs in der heutigen Pressemitteilung. Auch wenn kein Torerfolg im zweiten Drittel verbuchte wurde, agierten die Ice Aliens deutlich besser als die Gastgeber. Die wenigen DEG-Chancen wurden von Torhüter Dennis Kohl vereitelt. Im letzten Spielabschnitt machten die Außerirdischen alles klar. Mit seinem dritten Treffer in der 43. Minute in Überzahl sorgte Danny Fischbach für die Vorentscheidung und legte selbst in der 46. Minute zum Endstand nach. Am kommenden Freitag kommt es um 18.15 Uhr in der Ratinger Eissporthalle zu einem „Match“ gegen ein Fan-Team. Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist natürlich frei.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!