Huskys empfangen den EC Bergisch Land

Halle geschlossen - Trier zieht sich zurückHalle geschlossen - Trier zieht sich zurück
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach den närrischen Tagen empfangen die Truerer Huskys am kommenden Sonntag den EC Bergisch Land. Das Verfolgerduell gegen die Raptors beginnt wie gewohnt um 18:30 Uhr in der Eishalle an der Diedenhofener Straße.

Die Raptors aus Solingen rangieren momentan auf dem fünften Tabellenplatz und weisen gerade mal einen Zähler Rückstand gegenüber den Huskys auf. Auf einen Sieg folgte im Regionalligapokal stets eine Niederlage. Die Huskys wollen die gute Leistung aus dem Heimspiel gegen Dortmund auch gegen die Raptors bestätigen. Zudem sinnt das Team von Trainer Viktor Proskurjakov auf Revanche für die Niederlage aus dem Hinspiel. Mit Matthew Hedrick kehrt ein Verteidiger zurück in den Kader.

Gespannt warten die Eishockeyfreunde in Trier unterdessen auf den 2. März. An diesem Abend findet der alte Eishockeyklassiker eine Neuauflage. Die Huskys empfangen den VFE Neuwied. Somit gibt es wieder das Eishockeyderby schlechthin in Rheinland-Pfalz, in dem es um die interne Rheinland-Pfalz-Meisterschaft geht. Spielbeginn ist um 20 in der Eishalle an der Diedenhofener Straße.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!