Hoffnungsschimmer beim EC NordhornNiederlagenserie geht weiter – 3:7 gegen Bremen

Mikhail Berezhnoi vom EC Nordhorn. (Foto: Nicole Bardenhorst)Mikhail Berezhnoi vom EC Nordhorn. (Foto: Nicole Bardenhorst)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Gerade in den ersten beiden Dritteln spielten die Nordhorner unerwartet stark auf, nach einem Eröffnungstor von Darian Wellmann gelang Adrian Matula der Ausgleich in der zehnten Minute. Kurz vor der ersten Pause kann Artur Galwas im Alleingang zwar die erneute Führung wiederherstellen, dennoch sieht es gar nicht so schlecht aus für die Gastgeber.

Im Mittelabschnitt bleibt die Partie weiter ausgeglichen, Mikhail Berezhnoi (25.) und Kevin Zimbelmann (28.) sorgen für eine kurzzeitige Führung für den ECN. Igor Schön und Artur Galwas egalisieren diese Treffer jedoch und erhöhen auf 3:4, da kann auch der erneut starke Maik Holzke nicht viel retten.

Das Schlussdrittel gehört nun vollkommen den Weserstars: Erneut Igor Schön, dann sein Bruder Paul und der Hattrick von Galwas: Drei Tore im dritten Drittel. Dem ECN schwinden die Kräfte, die Partie geht mit 3:7 an Bremen.

Beim EC Nordhorn war durch die zwei starken Abschnitte spürbarer Aufwind bemerkbar, letztlich fehlte jedoch die Kraft, diese Leistung über die Distanz zu bringen. Dazu kommen vermeidbare Strafen für Karel Horak und Adrian Matula, die für die beiden letzten Tore in Unterzahl sorgten.

Alles in allem kann man an der Vechte dennoch zufrieden sein: Eine über weite Strecken interessante Partie, die erst zum Schluss verloren ging. Diese wiedergewonnene Energie sollte die Mannschaft nun nutzen und im Training an den nächsten Schrauben drehen. Am kommenden Wochenende geht es bereits weiter, dann warten am 9. Dezember die Salzgitter Icefighters zum Auswärtsspiel. Die Stahlstädter schlugen zuletzt den letztjährigen Meister vom Hamburger SV.

Stürmer peilt bereits Trainerlaufbahn an
Benjamin Garbe verlängert beim Hamburger SV

​33 Lenze zählt er mittlerweile und kann auf anderthalb Jahrzehnte im leistungsorientierten Herrenbereich zurückblicken: Stürmer Benjamin Garbe vom Hamburger SV. ...

ECW Sande trainiert zunächst in Bremerhaven
Jadehaie starten in die Saisonvorbereitung

​Nach dem Aufstieg in die Regionalliga Nord hat der ECW Sande die Sommerpause genutzt, um seinen Kader zu verstärken. Insgesamt neun Neuzugänge werden Trainer Sergey...

„Ich möchte dem Eishockeysport in Nordhorn helfen“
Kevin Schophuis zurück beim EC Nordhorn

​Erfreuliche Nachrichten beim EC Nordhorn: Der Regionalligist kann in der kommenden Spielzeit auf einen weiteren starken Rückkehrer bauen – denn Kevin Schophuis kehr...

Eiszeit in Bad Sachsa
Trainingsauftakt der TAG Salzgitter Icefighters

​Am Sonntag begab sich die Mannschaft der TAG Salzgitter Icefighters zum offiziellen Trainingsstart in die Eishalle nach Bad Sachsa. Es war das erste gemeinsame Aufe...

Stürmer Fabian Heyter unterschreibt in Stellingen
Oberliga-Erfahrung für den Hamburger SV

​Standen bisher die Weiterverpflichtungen der bewährten Kräfte im Fokus so hat das Regionalligateam des Hamburger SV jetzt den ersten Neuzugang festgemacht: Vom Ober...