Highlander treffen auf die EV Wiesbaden Icetigers

Highlander treffen auf Rote TeufelHighlander treffen auf Rote Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag, 7. Dezember, 19 Uhr treten die VERC Lauterbach Highlander zum Rückspiel in der Regionalliga Hessen beim EV Wiesbaden an. Nach den beiden Niederlagen gegen den RSC Darmstadt und die Young Lions Frankfurt wollen die Highlander am Sonntag in die Erfolgsspur zurückkehren.

Nachdem die Mannschaft um Trainer Falk Ozellis unter der Woche im thüringischen Waltershausen trainieren konnte, geht man mit viel Selbstvertrauen und Optimismus in das Spiel gegen die Landeshauptstädter.

Jedoch dürfen die VERC Highlander trotz des deutlichen Siegs gegen Wiesbaden zu Beginn der Saison die Icetigers nicht unterschätzen und das Spiel auf die leichte Schulter nehmen. Auch die Wiesbadener haben jetzt einige Trainingseinheiten absolviert und sind im Spielrhythmus. Daher dürften sie besser in Form sein als noch am Saisonanfang. Außerdem fehlte beim Hinspiel in Lauterbach mit Alexei Gebel der Kopf und Torjäger der Wiesbadener Mannschaft. Ein nicht unwesentlicher Faktor ist die offene Eisfläche in Wiesbaden. „Ein Vorteil für die Heimmannschaft“, so die Aussage von Trainer Falk Ozellis. So hofft man im Lager des VERC, dass es am Sonntag nicht regnet oder schneit.

Nachdem die Highlander beim Auswärtsspiel gegen die Young Lions nur mit Minimalbesetzung antreten konnten, dürfte das Team am Sonntag nahezu komplett die Auswärtsreise antreten.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!