HEV 2007 bildet Spielgemeinschaft mit HEG

HEG startet in der Regionalliga NRWHEG startet in der Regionalliga NRW
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Insolvenz läuft, der Oberliga-Aufstieg war damit passé. Die Herner EG geht am Stock. Das ist kein Geheimnis. Also: Zurück zu den Wurzeln. In der Ruhrgebietsstadt wurde der Herner EV 2007 aus der Taufe gehoben. Ganz unten wollen die Herner freilich nicht anfangen, also bildet eine Kontruktion, die es im Vorjahr bereits in Braunlage gab, den Auftakt. Offiziell bilden HEG und HEV 07 eine Spielgemeinschaft. Damit kann das Herner Team auch künftig in der Regionalliga spielen. Den Spielbetrieb der Nachwuchsabteilung und der 1b-Mannschaft wird bereits der neue Verein organisieren.

Zudem soll eine Spielbetriebsgesellschaft für die erste Mannschaft gegründet werden. Und das ist die größte Überraschung: Der 25-jährige Herner Spieler Shannon McNevan steht als Gesellschafter bereit und garantiert für das notwendige Startkapital in Höhe von 25.000 Euro. Dazu arbeitet der Kanadier mit Sponsoren aus seinem Heimatland zusammen.

Vorsitzender des neuen Herner EV 2007 ist Jürgen Orlowski, der bislang 2. Vorsitzender der Herner EG war.