Heute geht es nach Dinslaken

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage nach dem Derby gegen Ratingen beendet der Neusser EV heute die Hauptrunde in der Regionalliga NRW mit einem Auswärtsspiel in Dinslaken (Spielbeginn 18:45 Uhr).

Nachdem die Traberstädter in den vergangenen Jahren stets mit überragenden kanadischen Spielern für Schlagzeilen sorgten, änderte man das sportliche Konzept im Sommer und setzt seitdem auf mehr Ausgeglichenheit im Kader. Mit Dennis Kohl verpflichtete man den besten Regionalliga-Torhüter der vergangenen drei Jahre, darüber hinaus gelang es den Kobras, weitere überdurchschnittliche Spieler der Liga-Konkurrenz zu einem Wechsel nach Dinslaken zu überzeugen. Die Saison verlief für den ECD bisher plangemäß, zeitgleich mit der Konkurrenz aus Essen, Ratingen und Neuss qualifizierte man sich für die Aufstiegsrunde zur Oberliga, für die man mit Dmitri Tsvetkov (Dortmund) und Sebastian Haßelberg (Herne) zuletzt weitere Verstärkungen präsentierte.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!