Herner EV gewinnt Heimpremiere

3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim3:0-Erfolg gegen die Starbulls Rosenheim
Lesedauer: ca. 1 Minute

Eine gelungene Heimpremiere feierte der Regionalligist Herner EV 2007 im Testspiel gegen die Düsseldorfer EG 1b. Nach der 3:7-Niederlage im Hinspiel an der Brehmstraße setzte sich der HEV nun mit 6:4 vor 271 Zuschauern gegen den Aufsteiger durch.

Herne versuchte, von Beginn an Druck zu machen. Nach knapp sieben Minuten war es soweit. Nach Zuspiel von Shannon McNevan nutzte Veit Spauszus eine angezeigte Strafe gegen die Gäste zur Führung. Nur eine Minute später erhöhte McNevan auf 2:0. Doch in den Herner Jubel hinein verkürzte Dennis Fischbuch auf 1:2. Patrick Berger eröffnete den zweiten Spielabschnitt nach einer Minute mit einem Alleingang zum 3:1. Danach zogen die Herner davon. Zwei Tore von McNevan, eines davon in Unterzahl, brachten die 5:1-Führung. Doch noch vor der Pause brachte Marko Nowak die DEG auf 2:5 heran. Dem 3:5 durch Daniel Hatterscheid ließ Tim McVaugh mit dem 6:3 dir Entscheidung folgen. Düsseldorf konnte nur noch einmal verkürzen.

Tore: 1:0 (6:55) Veit Spauszus (McNevan), 2:0 (8:03) McNevan, 2:1 (8:35) Fischbuch (Maj, Nowak), 3:1 (21:10) Berger, 4:1 (26:29) McNevan, 5:1 (35:29) McNevan (Berger, McVaugh), 5:2 (38:00) Nowak, 5:3 (48:15) Hatterscheid (Nowak, Fischbuch), 6:3 (50:45) McVaugh (Peters, Kastner), 6:4 (51:20) Fischbuch.