Herne erneut überfordert

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bergisch Land hat am Sonntagabend sein „Auswärtsspiel“ gegen die wieder einmal total überforderte 1b-Mannschaft des Herner EV in der eigenen Halle mit 12:3 (3:0, 6:0, 3:3) gewonnen. Den Torreigen eröffnete Pierre Klein in der elften Spielminute per Penalty. Dann ging es Schlag auf Schlag gegen die Gäste aus dem Ruhrgebiet, die offensichtlich die „Moerser Rolle“ aus der Vorsaison eingenommen haben.

Tore: Herne: Tanne, Bontempi, Rinke; Solingen: Neuber (5), Klein (3), Koslowski (2), Schnöring, Schlatt. Strafen: Herne 28, Solingen 14. Zuschauer: 135.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!