Hendle folgt Höveler nach Essen

Haie kommen zum JubiläumHaie kommen zum Jubiläum
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Marc Höveler wechselt auch Philipp-Moritz Hendle von den Ratinger Ice Aliens zu den Moskitos Essen. Der körperlich robuste Mittelstürmer erzieltte in der letzten Saison insgesamt 72 Scorerpunkte. Für die Krefelder Pinguine spielte Hendle ab 2002 in der DNL, wo er damals zusammen mit seinem neuen Teamkollegen Maris Kruminsch erfolgreich auf Torjagd ging. Anschließend schnupperte er die raue DEL-Luft. Es folgten die Stationen Ratingen, ehe es über die Düsseldorfer EG 1b in der Regionalliga wieder zu den Ice Aliens ging. Außerdem vertrat der Neu-Moskito den DEB in diversen Auswahlteams.