Heinrich bleibt nun doch in Lauterbach

Highlander treffen auf Rote TeufelHighlander treffen auf Rote Teufel
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die letzte Planstelle im Kader der Lauterbacher Highlander ist vergeben. Ein neuer, alter Spieler bleibt dem VERC erhalten. Bereits als Abgang nach Braunlage verbucht, wird der Verteidiger Stefan Heinrich nun doch wieder für die Vogelsberger in der Regionalliga Hessen auflaufen. Der Verteidiger fährt am Wochenende mit den Highlandern ins Trainingslager nach Bad Kissingen. Am kommenden Donnerstag werden die Spieler von Trainer Falk Ozellis erstmals in Lauterbach auf Eis gehen, bis auf Johannes Goldbach, der noch in Tibet auf Studienreise weilt, hat der Coach den kompletten Kader zusammen. Das Training ist öffentlich und beginnt um 18.30 Uhr. Fans der Highlander haben am Donnerstag, 4. Oktober, während der Trainingseinheit die Gelegenheit, Dauerkarten und Fantrikots zu erwerben.