Heimspiel-Auftakt für die Ice Dragons

Angstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasstAngstgegner Grefrath geschlagen – aber Pokalsieg verpasst
Lesedauer: ca. 1 Minute

An diesem Wochenende gibt es gleich zwei Spiele in der Eishalle „Im kleinen Felde“ zu bestaunen: Den Auftakt machen die Young Dragons in der Junioren-Bundesliga, die am Freitagabend die Junioren des EHC Dortmund empfangen. Am Samstagabend dann treffen die Herforder Ice Dragons auf eines der Top-Teams der Verbandsliga. Die Iserlohner EC Amateure wurden in dieser Saison neu ins Rennen geschickt, haben jedoch einige Spieler dabei, die schon letzte Saison in der Regionalliga unterwegs waren. Teammanager Thorsten Busch setzt dabei auf erfahrene Regionalligaspieler, Nachwuchsspieler und Verstärkungen aus der Skaterhockey-Bundesliga. Diese Mischung soll in der Liga für Furore sorgen, schließlich erhofft man sich das Erreichen der Aufstiegsrunde. Gegen die 1b-Vertretung der Ice Aliens mussten die Sauerländer allerdings einen Rückschlag hinnehmen, mit 2:5 verlor man die Verbandsliga-Premiere im heimischen Stadion am Seilersee. Dennoch: Auf die leichte Schulter genommen werden die Iserlohner nicht, zu hoch ist die Qualität des Kaders. Das Spiel beginnt um 21 Uhr.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!