Harzer Falken reisen in die HansestadtAuswärts gegen den Hamburger SV

Harzer falkenHarzer falken
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der Hamburger SV hat in dieser Saison bereits vier Pflichtspiele absolviert. Zwei Siegen (gegen den TuS Harsefeld und Timmendorf) stehen eine Niederlage (gegen den ECW Sande) und eine Niederlage im Penaltyschießen gegen Salzgitter gegenüber. Die Hansestädter sind aktuell auf dem dritten Tabellenplatz der Regionalliga Nord. Der Kader der Hamburger hat sich im Vergleich zur Saison 2019/20 kaum verändert. Leistungsträger wie Jannik Höffgen, Marcel Schlode, Pascal Heitmann und Robin Richter sind weiterhin mit an Bord. Der Mann hinter der Bande ist Neu: Der Finne Ville Savonen folgt auf Darius Kania. In der Saison 2019/20 konnten die Harzer Falken drei der vier Saisonspiele gewinnen. Beinahe hätten sich beide Mannschaften in den Play-offs erneut gegenübergestanden, aber aufgrund der Coronapandemie fielen die Spiele aus.

Nicht mit dabei sein werden Patrik Franz und Philipp Maier. Beide Spieler fallen verletzt aus. Weiterhin sind Max Bauer, Jakub WIecki und Fedor Kolupaylo erkältet. Ein Einsatz am Sonntag wird kurzfristig entschieden.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!