Hartes Wochenende für die Realstars

Kantersieg gegen Herne - Aufstieg perfektKantersieg gegen Herne - Aufstieg perfekt
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Freitag, 9. Oktober, müssen die Realstars Bergisch Gladbach um 19:30 Uhr an der Brehmstraße antreten. Gegner ist dort das Amateurteam der Düsseldorfer EG. Das Team von Ex-Profi Hendrik Hölscher gehört zu den den Top 4 der Liga und konnte am letzten Wochenende schon für Furore sorgen, denn die Landeshauptstädter gewannen bei Liga-Favorit und Ex-DEL-Club Füchse Duisburg mit 9:5. Die Realstars erwartet dort ein sehr lauf- und spielstarkes Nachwuchsteam.

Genau so hart wird das Heimspiel am Samstagabend. Um 20 Uhr zu Gast an der Saaler Mühle sind dann die Ice Aliens aus Ratingen. Das letzte Saison ohnehin schon starke Team wurde noch einmal verstärkt und gehört in dieser Spielzeit sicher auch zu den Top-Favoriten der Liga. Wie stark die Mannschaft von Trainer Alexander Jacobs ist, konnten die Realstars Ende August in zwei Vorbereitungsspielen schon testen. Der 1:5-Niederlage in Ratingen folgte ein 4:8 zu Hause. In beiden Spielen konnten die Realstars aber über 2 Drittel gut mithalten. Für die nötige Stimmung in der Halle wird dann wieder der laut- und trommelstarke Fanclub der Realstars sorgen und mit deren Unterstützung ist vielleicht dann auch eine Überraschung möglich.

Marco Ohmann wird künftig für die Realstars auflaufen. Der 21-jährige Torhüter war Förderlizenzspieler für die Kölner Haie und hat 2005/06 schon mal in Bergisch Gladbach gespielt. Nun ist er über die weiteren Stationen Dortmund, Erfurt und Neuss zu den Realstars zurückgekehrt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!