Harsefeld Tigers verpatzen das Auftaktspiel

Rolling Tigers bleiben zwei Spielzeiten ohne NiederlageRolling Tigers bleiben zwei Spielzeiten ohne Niederlage
Lesedauer: ca. 1 Minute

Hart gekämpft und doch

verloren haben die Harsefeld Tigers am vergangen Wochenende. Mit 3:5 (1:1, 0:3,

2:1) ging die Partie gegen die Youngstar Piranhas Rostock verloren. Die

Gastgeber gingen in der 19. Minute durch Axel Förster in Führung, doch noch vor

der Pause glich der REC durch Paul Stratmann aus. Im zweiten Drittel

beherrschten die Youngstars deutlich das Spiel. Bis zur Pause zog Rostock auf

4:1 davon und legte in der 42. Minute sogar den fünften Treffer nach. Kurz

darauf verkürzte Christian Querin auf 2:5. Den 3:5-Endstand besorgte Benjamin

Grabowski. Am Samstag, 28. Oktober, empfangen die Tigers um 19:30 Uhr den FASS

Berlin 1b. Tore: 1:0 (19.) Förster (Bergmann), 1:1 (20.) Stratmann (Ciupka), 1:2

(31.) Paepke (Stratmann), 1:3 (32.) Stratmann (Busche, Ciupka), 1:4 (37.)

Stratmann ( Hrstka), 1:5 (42.) Busche, 2:5 (43.) Querin (Förster), 3:5 (58.)

Grabowski (Corleis, Bergmann). Strafen: Harsefeld 24, Rostock 14.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!