Hamm: Glücklich, aber verdient

Pokorny weiter Coach beim LHHPokorny weiter Coach beim LHH
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am gestrigen Abend siegten die Young Stars Hamm in ihrem ersten Heimspiel an diesem Wochenende gegen den EHC Troisdorf zwar verdient, aber auch glücklich, mit 4:3 nach Panaltyschießen. Das erste Drittel gehörte klar den Young Stars, die jedoch reihenweise gute Torchancen vergaben und zudem noch in Rückstand lagen. Kurz vor Ende des ersten Drittels markierte Lars Gerike endlich den Ausgleich. Im Mittelabschnitt gingen die Rheinländer erneut in Führung. Doch die Gastgeber drehten im Schlussdrittel auf und das Match binnen weniger Minuten. Durch einen kapitalen Abwehrfehler von Gerike kam der EHC noch zum neuerlichen Ausgleich. Jesko Schade hieß der Glückliche, der den entscheidenden Penalty für die Gastgeber setzte.