Hamburger SV fährt den ersten Titel der Saison einPokalsieger mit Verspätung

Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei hätte es fremder Hilfe gar nicht bedurft – wenn das Team von Interimscoach Marcel Schlode seinen Matchball gegen die Heidschnucken am Freitagabend genutzt hätte. Dazu hätte allerdings die Einstellung im ersten Drittel eine ganz andere sein müssen. Lag es an der Geisterkulisse (jenseits der A7 spielte parallel der „Ex-Dino“ gegen Paderborn) oder an dem seltsam frühen Saisonzeitpunkt für ein „Endspiel“ – der HSV fand so gar nicht ins Spiel und lag zur ersten Pause gleich mit 0:3 hinten. Die Mannschaft kämpfte sich jedoch ins Spiel hinein und kam zwei Minuten vor dem Ende tatsächlich zum Ausgleich – der Pokalsieg war zum Greifen nah. In der Overtime schlug jedoch der AEC zu – der Ex-HSV-Angreifer Tom Kluvetasch sorgte für das 4:5 (0:3, 1:0, 3:1, 0:1) nach Verlängerung und damit für Ernüchterung bei den Rautenträgern. Die wich jedoch kaum 24 Stunden später der Feierlaune: der Adendorfer EC ließ sich seinerseits vom „unfreiwilligen“ Landesligisten aus Timmendorf überraschen und verlor auf eigenem Eis mit 3:4 nach Penaltyschießen. Der HSV ist damit in den verbleibenden Spielern nicht mehr von Platz eins zu verdrängen und darf sich Pokalsieger nennen. So kann es im weiteren Saisonverlauf gerne weitergehen.

4:1 gegen die Weserstars Bremen
Salzgitter Icefighters holen souveränen Sieg gegen den Meister

​Mit einem 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) gegen die Weserstars Bremen holten die TAG Salzgitter Icefighters am Sonntagabend den dritten Sieg in Folge und sind damit vor rund 32...

Alles ist möglich
Trotz längst erreichter Zwischenziele siegt der HSV immer weiter

​Den Pokal gewonnen, die Meisterrunde vorzeitig erreicht – andere Teams würde angesichts einer derartig komfortablen Situation einen Gang zurückschalten. Nicht so di...

CET trifft im Pokal auf den Adendorfer EC
Timmendorf erwartet das Spektakel am Freitag

​Am kommenden Freitag, 11. Januar, kommt es zum echten Eishockey-Spektakel in der Eishalle am Timmendorfer Strand. Um 20.Uhr empfängt der Landesligist vom CE Timmend...

Zwei Punkte gegen Adendorf
Salzgitter Icefighters erobern Platz drei

​Mit einem 4:3 (1:1, 2:0, 0:2) gegen den Adendorfer EC setzten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Sonntagabend erst in der Verlängerung durch und schieben sich d...

Den nächsten Schritt gemacht
HSV qualifiziert sich vorzeitig für Verzahnungsrunde mit dem Osten

​Das neue Jahr ist erst eine Woche alt – und schon kann die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV den Haken hinter einem weiteren Saisonziel machen: Die gemeinsam...