Hafeneger und Kuntz bleiben

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bergisch Land freut sich, dass auch in der nächsten Saison sowohl Routinier Ralf Hafeneger als auch der junge "Wilde" Paul Kuntz im Dress der Raptors auf dem Eis stehen werden. Ralf Hafeneger ist trotz seines Alters (Jahrgang 1969) sehr laufstark und mit seiner Erfahrung gerade den jüngeren Spielern im Team eine große Hilfe. Ralf spielte unter anderem in der Oberliga für Neuwied, in der 2. Liga für Iserlohn. 1993 bestritt er sogar in der ersten Bundesliga einige Spiele für die Kölner Haie. "Ich habe mir für die kommende Saison viel vor genommen", so der Oldtimer in der Pressemitteilung des Vereins. Der gerade erst volljährig gewordene Paul Kuntz gehört zu den Unglücksraben der Saison. Just an seinem 18. Geburtstag verletzte sich der Stürmer in einem Spiel so schwer, dass er sofort ins Klinikum eingeliefert werden musste und wenige Tage später am Schlüsselbein operiert wurde. Umso mehr freut es Trainer Jörg Mülstroh, dass Kuntz seine Dienste auch in der nächsten Saison in Solingen zur Verfügung stellt. Paul Kuntz kam über die DEG, KEC und die Essener 1b nach Solingen. Sein größter sportlicher Erfolg war die Deutsche Jugendmeisterschaft mit der Düsseldorfer EG.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!