GSC Moers plant für die Verbandsliga

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die katastrophale Saison des GSC Moers neigt sich ihrem Ende entgegen. Drei Spiele stehen in der Relegationsrunde noch auf de Plan, zwei am kommenden Wochenende. Die Black Devils spielen am Freitag um 20 Uhr in Solingen gegen den EC Bergisch Land. Das letzte Heimspiel der Saison steigt am Samstag um 20:30 Uhr gegen den ESC Trier. Große Hoffnungen auf weitere Punkte gibt es nicht, da das Team erneut stark ersatzgeschwächt antreten wird. Moers holte nur in der Relegationsrunde einen Penaltysieg, verlor sonst jedes Spiel, oft mit desaströsen Ergebnissen. Tiefpunkt war das 0:40 gegen Dortmund am 25. Februar. In bislang 33 Saisonspielen kassierten die Grafschafter 458 Gegentore. In der neuen Saison wird der GSC wieder in allen Alterklassen außer bei den Schülern eine Nachwuchsmannschaft ins Rennen schicken. Die erste Mannschaft geht nach dem Abstieg in der Verbandsliga NRW an den Start. Trainer der Senioren bleibt Georg Haas.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!