Grizzlies weiter Spitze

Grizzlies gewinnen klar gegen WiehlGrizzlies gewinnen klar gegen Wiehl
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzlies aus der Kaiserstadt Aachen gewannen ihr Auswärtsmatch beim GSC Moers mit 8:4 (3:0, 5:0, 3:4) und sind damit weiter unangefochten an der Tabellenspitze der Landesliga NRW. Taten sich die Gäste von der Grenze im Hinspiel teilweise, so begannen sie im ersten Drittel sehr konzentriert und beherrschte das Spielgeschehen zu jedem Zeitpunkt. Bereits bei Ertönen der ersten Pausensirene stand es 3:0 für die Grenzstädter. Die Grafschafter fanden auch im zweiten Drittel kein Mittel, richtig in Spiel zu kommen. Folgerichtig ging es beim Stande von 0:5 in die zweite Pause.

Im letzten Drittel spielte sich Moers einige gute Torchancen heraus. Beim 0:8 schalteten die Grizzlies einen Gang zurück und gaben sich mit dem Ergebnis zufrieden. Nach dem zweiten Moerser Treffer schien es, als hätten die Grizzlies vergessen, wie lange ein Spiel dauert. Denn in den letzten fünf Minuten erzielten die Schwarz-Gelben noch zwei weitere Tore zum Endstand. Fazit des Spiels: Die Grizzlies waren im gesamten Spiel das tonangebende Team und ließen kaum Torchancen des Gegners zu. Allein in den letzten sieben Minuten gelang es den Moersen durch Unkonzentriertheiten der Aachener ins Spiel zu kommen. Alles in Allem ein hochverdienter Auswärtssieg, wobei mann die letzten zehn Minuten vergessen muss.