Goalies des Steelers stehen fest

Goalies des Steelers stehen festGoalies des Steelers stehen fest
Lesedauer: ca. 1 Minute

In den vergangenen Wochen konnten die Verantwortlichen des EHC Salzgitter 05 mehrere große regionale und überregionale Werbepartner für eine langfristige Zusammenarbeit gewinnen. Zwei dieser Werbepartner werden, zusammen mit vier der bisherigen Werbepartnern, auf dem neuen Trikot des EHC zu sehen sein. Nun ist es an der Zeit den Kader bekannt zu geben, mit dem der EHC in knapp einem Monat in die Verbandsligasaison starten wird. Den Anfang machen die Torhüter des EHC, in den kommenden zwei Wochen werden die Verteidiger und die Stürmer bekannt geben. „Wir haben uns dafür entschieden, diesmal etwas mit der Bekanntgabe des Kaders zu warten, um zu vermeiden, dass Spieler aufgeführt werden, die sich dann doch noch kurzfristig doch noch mal anders entscheiden“, erklärt Jan Wagner, der Pressesprecher des EHC.

Von einem Abgang abgesehen gibt es beim EHC keine Änderungen hinsichtlich der Torhüter. Mit Lars Tschirner, Phil Werner und Maximilian Soletzki stehen dem EHC drei Torhüter zur Verfügung, die bereits in der vergangenen Saison im Kader standen. „Artur Jasieniak wird in der kommenden Saison nicht für den EHC spielen“, berichtet Pressesprecher Jan Wagner, „ er hütet für den Ligakonkurrenten aus Osterode das Tor .“ Der EHC kam damit den Wunsch des Torhüters nach, dem in Osterode ein Stammplatz im Tor in Aussicht gestellt wurde. „Dieser Wechsel ist für die sportliche Entwicklung von Artur mit Sicherheit nicht von Nachteil“, so Jan Wagner weiter.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!