Gelungener Test für die Preussen

Vorteil PreussenVorteil Preussen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Einen 6:3-Testspielsieg feierte der ECC Preussen Juniors Berlin bei den Harzer Wölfe in Braunlage. Dabei überzeugten auch die Neuzugänge Janko Schieweck, der das 2:0 markierte, und Janis Glöden, der drei Treffer vorbereitete.

Die 1:0-Führung in der 14. Spielminute Konstantin Stephan (14.). Eine Minute erhöhte Schieweck auf 2:0. Im zweiten Drittel bauten die Preussen den Vorsprung weiter aus, in der 24. Minute traf Youngster Marvin Krüger, ehe Braunlage in der 27. Minute auf 1:3 durch Peter Westerkamp verkürzte. Stefan Leciejewski und Kay Hurbanek bauten den Vorsprung noch im zweiten Drittel auf 5:1 aus. Braunlage kam zwar noch einmal auf 3:5 heran, doch Hurbanek machte den Sack mit dem 6:3 zu. Das Rückspiel steigt am Freitag, 5. Oktober, 19:30 Uhr in der Deutschlandhalle.