Gelungene Revanche der Roosters 1b

Iserlohn RoostersIserlohn Roosters
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Steigerungspotential“ im Angriffsspiel attestierte man der 1b nach der 1:2-Hinspiel-Niederlage gegen Troisdorf und im zweiten Aufeinandertreffen rief das Team von Waldemar Banaszak dieses Potential auch ab. Allerdings dauerte es bis zur 33. Minute bis die Sauerländer zum ersten Mal durch Dominik Oster trafen und den Führungstreffer der Gastgeber ausglichen. In der Folge spielten die Iserlohner sehr kontrolliert und bestimmten das Geschehen auf dem Eis. Vier weitere Treffer und der 5:2-Sieg waren der verdiente Lohn für diese Leistung.

Am Sonntag bestreitet die 1b-Mannschaft der Sauerländer das letzte Vorbereitungsspiel in Moers, ehe es am 8. Oktober am Seilersee in das erste Meisterschaftsspiel der Regionalliga West geht. Der Gegner lautet dann: EHC Troisdorf. Zwei Tage später laufen die Sauerländer in Frankfurt auf. Die Hessen erwarten nach der DEL-Pleite rund 1000 Zuschauer zum Regionalliga-Duell.

Neu im Team der „Grünen“ sind Marcel Brozé und der niederländische Stürmer Wilko Bos, der in der vergangenen Saison für den EV Duisburg 1b auf Torejagd ging.

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...