GEC startet in Nordhorn

4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger4:5 verloren – doch die Nierspanther sind Pokalsieger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Vorbereitung ist beendet und nun wird es für den Verbandsligisten Grefrather EC ernst, denn die Panther reisen zu den ECE Bullydogs Nordhorn. Die Bullydogs sind für den GEC ein unbekannter Gegner, auch wenn man vor zwei Jahren ein Benefizspiel deutlich gewinnen konnte. Mit Alessandro Cioffi und Karel Horak hat man zwei bärenstarke Spieler im Team, die die Mannschaft der "Hunde" führen. "Wir haben Respekt vor dem Gegner, doch wollen wir dem Spiel unseren Stempel aufdrücken“, so der Panther-Dompteur Rene Thielsch. Außer Jörg Zirke (auf Hochzeitsreise) stehen dem Coach alle Spieler zur Verfügung. Jan Lankes, Arno Brux, Michael Wienen und Jan Toborek sind dabei und Ulrik Kuhnekath wird das Tor hüten. Ein guter Saisonstart wäre auch wichtig, denn nächste Woche kommt, mit Ratingen, der große Favorit an die Niers. Auftakt ist am kommenden Sonntag um 19 Uhr. Die Fans des GEC werden im Fan-Forum, auf www.Pantherfans.de, einen Liveticker anbieten.