Fünf Abgänge und ein NeuzugangDinslakener Kobras

Lesedauer: ca. 1 Minute

Folgende Akteure werden in der nächsten Spielzeit nicht mehr das Kobra-Dress tragen: So sicherte sich der Oberligist Ratinger Ice Aliens die Dienste des tschechischen Torjägers Jan Nekvinda und auch Torwarttalent Björn Wolf sucht eine neue sportliche Herausforderung beim ligenhöheren Herner EV. Tom Goldmann versucht in der nächsten Saison in Kanada, seine sportlichen Qualitäten weiter zu verbessern, das Ziel des lettischen Verteidigers Rihards Grigors ist bis dato unbekannt. Sein Karriereende hat zum Leidwesen der Kobras Verteidiger Thorsten Peters eingeläutet. Der solide und immer zuverlässige Verteidiger ist in der Eissporthalle am Stadtbad jedoch immer gern gesehen.

Als weitere Neuverpflichtung nach Stürmer Joey Menzel kommt Allrounder Marvin Linse nach Dinslaken. Der 21-jährige hat seine sportliche Ausbildung bis zum Ende der letzten Saison in Essen genossen und stand für die Junioren-Bundesliga-Mannschaft und dem Oberligateam der Moskitos auf dem Eis. Über seinen Kumpel Kevin Krolak kam der Kontakt nach Dinslaken zustande. Der 1,79 Meter große Rechtsschütze sucht nun bei den Kobras in der Regionalliga eine neue sportliche Herausforderung. Ersten Trainingseindrücken zufolge dürfen sich die Fans auf einen Spieler freuen, der das Team weiter nach vorne bringen kann.

Auch bei einer Schlüsselposition innerhalb der Mannschaft können die Verantwortlichen Vollzug melden. Denn erneut steht in der nächsten Saison qualitativ hochwertige Erfahrung bei der Tsvetkov-Truppe zwischen den Pfosten, denn „der Schnapper“ Dennis Rudolph hat sich von einem weiteren Engagement bei den Kobras überzeugen lassen.

Auch die Eintrittspreise für die Saison 2013/14 wurden festgesetzt. So mussten die Verantwortlichen nach Jahren der Eintrittspreisstabilität nun den Eintritt etwas anheben. Man musste den gestiegenen Kosten, die auch die Betreiber eines Eishockeyvereins nicht verschonen, Tribut zollen. Im einzelnen gestalten sich die Preise damit wie folgt:

Erwachsene Vollzahler:  7 Euro
Erwachsene ermäßigt:   5 Euro             
(Rentner, Arbeitslose, Schwerbehinderte, Schüler und Studenten).
Kinder 6-12 Jahre:         2 Euro
Kinder 0-6 Jahre:           Eintritt frei
Mitglieder der Kobras:    Eintritt frei

Die Preise gelten für die Sitz- und Stehplätze gleichermaßen.

Die Ermäßigung kann nur bei Vorlage eines gültigen Nachweises gestattet werden.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...