Füchse im Play-off-Halbfinale gegen den Nordmeister

EVD setzt sich gegen Neuss durchEVD setzt sich gegen Neuss durch
Lesedauer: ca. 1 Minute

Ab kommenden Freitag, 19. März geht es um 20.30 Uhr für den EV Duisburg im Play-off-Halbfinale gegen Nordmeister Rostocker Piranhas weiter. Zum ersten Spiel der Best-of-Three-Serie reisen die Duisburger Kufen-Cracks am Freitag im Norden an und erwarten die Rostocker dann zum zweiten Spiel am Sonntag, 21. März, um 14.30 Uhr zum Heimspiel in der Scania-Arena an der Wedau. „An einem möglichen dritten Spiel, bei dem wir noch einmal reisen müssten, haben wir kein Interesse, so dass die Erwartungshaltung zwar hoch, aber klar ist und wir uns wünschen, dass das Halbfinale in zwei Spielen entschieden ist“, stellt Pressesprecher Bülent Akşen die Duisburger Position dar. Die Eintrittspreise bleiben auch dabei zunächst unverändert, das heißt vier Euro für ermäßigte Karten und sieben Euro für Vollzahler im Stehplatzbereich. Wer sitzen möchte, kann das für zehn Euro am Sonntag. Sollte es zu einem dritten Spiel kommen, treffen sich die beiden Mannschaften am Dienstag um 20 Uhr erneut in Rostock.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!