Früher zum NEV

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sonntags um 20 Uhr? Das gab es bisher fast nur in Neuss. Doch nach Rücksprache Stadtwerken konnte der Regionalligist Neusser EV nun doch die Sonntagsspiele am 23. September gegen Troisdorf, am 4. November gegen trier und am 2. Dezember gegen Solingen von 20 auf 19 Uhr vorverlegen. Zudem wird das für den 21. Dezember eingeplante Heimspiel gegen die Reserve der DEG auf Sonntag, 23. Dezember, allerdings um 20 Uhr verlegt.

Auch in dieser Saison werden wieder für alle Meisterschaftsspiele der

Vorrunde Dauerkarten angeboten, und das mit einem Frühbucher-Rabatt. Alle NEV-Anhänger, die sich bis zum 15. September ihre Dauerkarte sichern, sparen bis zu 20 Prozent. Eine Sitzplatz-Dauerkarte ist zum Preis von nur 75 Euro und eine Stehplatz-Dauerkarte für nur 55 Euro. Nach dem 15. September kostet die Sitzplatz-Dauerkarte 90 Euro, der Stehplatz 70 Euro.

Die Karten können während der Sommerferien ab dem 24. Juli dienstags von 17 bis 19 Uhr und nach der Ferienzeit - wie gewohnt - dienstags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr in der Geschäftsstelle erworben

werden. Alle anderen Eintrittspreise bleiben unverändert.

Eintrittspreise Saison 2007/2008 im Überblick:

Erwachsene:

Sitzplatz: EUR 8,50

Stehplatz: EUR 6,50

Jugendliche (gültig bis einschließlich 17 Jahren):

Sitzplatz: EUR 4,50

Stehplatz: EUR 2,50

Ermäßigte Karten:

Schüler, Studenten, Azubis (alle gültig bis einschließlich 25 Jahren)

Arbeitslose, Wehrpflichtige/Zivildienstleistende, Schwerbehinderte

(mind. 50%), Rentner und Mitglieder des Neusser EV

Alle gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises in Verbindung mit dem Personalausweis:

Sitzplatz: EUR 6,50

Stehplatz: EUR 4,50

Familienkarte:

2 Erwachsene + 2 Kinder (gültig bis einschließlich zwölf Jahren)

Sitzplatz: EUR 20,00

Stehplatz: EUR 15,00

Kinder bis einschließlich sechs Jahren haben freien Eintritt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!