Freundschaftsspiele gegen Braunlage und Nimwegen

Sponsorenschießen der Ratinger Ice AliensSponsorenschießen der Ratinger Ice Aliens
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem Abschluss von weiteren Freundschaftsspielen gegen die Harzer Wölfe und die Nijmegen Devils – das Team aus Nimwegen hat den Beinamen Emperors abgelegt – haben die Ratinger Ice Aliens ihr Vorbereitungsprogramm komplett.

Bereits in der letzten Saison kam es im Januar zu zwei Spielen gegen den Regionalligisten aus dem Harz, nun wird es am Sonntag, 14. September, um 18 Uhr zum Spiel in Ratingen und am Samstag, 18. Oktober, um 16:45 Uhr zum Rückspiel in Braunlage kommen.

Internationale Tests gibt es 5.und 12. September. Die Aliens werden auf den von Frank Gentges trainierten niederländischen Erstligisten Nijmegen Devils treffen. Gentges steht nun nach Stationen in Leipzig, Grefrath und dem DNL-Team des Krefelder EV nun in Nimwegen an der Bande.

Kompletter Terminüberblick der Vorbereitungsspiele:

Sonntag, 31. August, 18 Uhr: Ratinger Ice Aliens - Herner EV

Freitag, 5. September, 20 Uhr: Ratinger Ice Aliens - Nijmegen Devils

Sonntag, 7. September, 18:30 Uhr: Herner EV - Ratinger Ice Aliens

Freitag, 12. September, 20:15 Uhr: Nijmegen Devils - Ratinger Ice Aliens

Sonntag, 14. September, 18 Uhr: Ratinger Ice Aliens - Harzer Wölfe

Freitag, 19. September, 20 Uhr: Ratinger Ice Aliens - EHC Neuwied

Sonntag, 21. September, 19:30 Uhr: EHC Neuwied (in Diez) - Ratinger Ice Aliens

Samstag, 18. Oktober, 16:45 Uhr: Harzer Wölfe (Braunlage) - Ratinger Ice Aliens

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...