Finale in Neuss: ECE in zwei Wettbewerben aktiv

Finale in Neuss: ECE in zwei Wettbewerben aktivFinale in Neuss: ECE in zwei Wettbewerben aktiv
Lesedauer: ca. 1 Minute

An diesem Wochenende müssen die ECE Bullydogs aus Nordhorn erneut zweimal ran. Jedoch stehen diesmal gleich zwei Wettbewerbe auf der Tagesordnung. Am Freitag, 20 Uhr, sind die Teutonen aus Bielefeld-Brackwede zu Gast in der heimischen Eissporthalle. Dabei zählt für das Nordhorner Publikum nur ein Pflichtsieg gegen die in der gesamten Spielzeit 2006/2007 bisher punktlosen Kufencracks des SV Brackwede.

Knapp 24 Stunden danach steht die Mannschaft von der Wehrmaate in Neuss auf dem Eis, wo das 1b-Team des NEV zum Hinspiel im Finale des NRW-Pokals bittet. In diesen beiden Begegnungen kann der ECE aller Voraussicht nach wieder auf Marcus Weinberg zurückgreifen, der infolge einer hartnäckigen Krankheit die letzten zwei Wochen stets passen musste. Karel Horak kehrt nach seiner berufsbedingten Pause ebenfalls in das Team zurück. Dagegen muss Trainer Robb Serviss wohl bis zum Saisonende auf den Allrounder Patrick Kaminski verzichten, der aufgrund der für ihn nunmehr eingeläuteten Endphase seiner beruflichen Ausbildung nicht mehr zur Verfügung steht. Der Einsatz der verletzten Youngsters Daniel Hooke und René Schmidt ist indes zwar noch fraglich, jedoch nicht akut gefährdet.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!