„Fan-Invasion“ aus Hessen wird erwartet

Wild Roosters belegen den dritten PlatzWild Roosters belegen den dritten Platz
Lesedauer: ca. 1 Minute

„Im Hinspiel konnten wir in Bad Nauheim 3:2 gewinnen, doch am Freitag erwartet uns ein heißer Tanz“, sagt Team-Manager Torsten Busch vom Iserlohner EC 1b im Hinblick auf das kommende Heimspiel gegen die Roten Teufel Bad Nauheim in der Oberliga-Aufstiegsrunde am Freitag ab 19:30 Uhr.

Nauheim erzielte fünf Siege aus den letzten sechs Partien und steht auf Rang drei, der für die Aufstiegs-Play-offs berechtigt. Dagegen konnten die Iserlohner in den vergangenen sechs Partien nur einmal siegen und werden voraussichtlich erneut nur ersatzgeschwächt antreten können. Die Verantwortlichen hoffen auf die rege Unterstützung des heimischen Publikums, da mit einer „Fan-Invasion“ aus Bad Nauheim zu rechnen ist. Die Zwischenstände der Roosters-Partie in Hannover werden aktuell bekannt gegeben. Die Eintrittspreise betragen fünf Euro (ermäßigt drei Euro) auf allen Plätzen. Jugendliche bis 17 Jahre haben freien Eintritt.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!