Falk Elzner verstärkt den EHC Netphen

Deutliche Niederlage beim PokalprimusDeutliche Niederlage beim Pokalprimus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Wochenende bestreitet der EHC Netphen nach einem spielfreien Wochenende gleich zwei Spiele. Zum Auftakt des Doppelwochenendes kommt ab 19:30 Uhr am Freitag der EHV Wesel in den Sportpark Siegerland. Mit dem ungeschlagenen Tabellenführer hat der EHC Netphen noch eine Rechnung offen, kreuzte der EHC vor zwei Wochen die Schläger mit den Weselern und unterlag mit 4:8. Damit mussten die Johannländer ihre Tabellenführung an das Team aus Wesel abgeben. Zwei Tage später tritt der EHC zum letzten Auswärtsspiel um 19 Uhr bei den Dinslaken Kobras 1b an. Am Sonntag setzt der EHC Netphen wieder einen Bus ein und wieder sind die Fans eingeladen, den EHC in Dinslaken lautstark zu unterstützen. Abfahrt am Sportpark Siegerland ist um 16 Uhr. Der Fahrpreis wird etwa 15 Euro betragen.

Nach der Verpflichtung von Robert Simon konnte der EHC einen weiteren neuen Spieler in ihren Reihen begrüßen. Mit Falk Elzner kehr ein alter Bekannter zurück ins Siegerland. In den letzten beiden Jahren spielte er für die Harzer Wölfe in der Regionalliga Nord und dem ESC Halle in der Oberliga, bevor er zu Beginn der aktuellen Saison einige Spiele für den Königsborner JEC in die Regionalliga NRW absolvierte.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!