Essen ist Erster

Informationsveranstaltung in SolingenInformationsveranstaltung in Solingen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EC Bergisch Land hat sein letztes Saisonspiel am Sonntag gegen die 1b der Moskitos Essen mit 2:9 (0:3, 2:4, 0:2) verloren. Damit gewannen die Stechmücken die Qualifikationsrunde der Regionalliga NRW.

Das Spiel wurde von der ersten Minute an von den Gastgebern dominiert. Schon nach elf Minuten lagen sie mit 2:0 in Front und auch das dritte Tor zum 3:0-Pausenstand war nicht unverdient. Auch im zweiten Spielabschnitt waren die Hausherren am Zuge, da half auch das erste Gästetor zum 3:1 nicht. Nach dem 4:1 und einem Doppelschlag in der ging es mit 7:2 in die Kabine. Das zweite Solinger Tor erzielte Marc Blumenhofen nach einem wunderschönen Konter in der letzten (!) Sekunde. Im letzten Drittel konnten die über 200 Zuschauer nur noch zwei weitere Tore der 1b bewundern, so dass den Raptors eine zweistellige Niederlage erspart blieb.

Anzumerken bleibt, dass sich trotz der frühen Anfangszeit zahlreiche ECBL-Fans am Westbahnhof eingefunden hatten, um sich von der Mannschaft gebührend zu verabschieden. Treu nach dem Motto „Wir sind nur zum Feiern hier“, haben sie während des ganzen Spiels ihr Team immer wieder angefeuert.

Tore: Essen: Nieberle (2), Jakobowski, Hein, Scharfenort, Grabner, Werner, Kruminsch, Hauptig; Solingen: Neuber, Blumenhofen. Strafen: Essen 20 + 10 Pietzko, Solingen 16. Zuschauer: 220.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!