Erstes Kräftemessen mit Oberligisten

Erstes Kräftemessen mit OberligistenErstes Kräftemessen mit Oberligisten
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der EHC Krefeld ist in der Vorrunde der Oberliga West mit nur vier Punkten aus 22 Spielen eines der Kellerkinder gewesen, dürfte aber mit Unterstützung einiger Nachwuchsspieler aus der DNL in den eigenen Reihen, ein echter Prüfstein für die Hessen sein.

Allerdings werden die Dukes unter Trainer Roger Nicholas auf einige Stammspieler verzichten müssen. So werden Darmstadts Torwart Doroschenko und Routinier Sasek wegen einer schweren Erkältung vermutlich nicht antreten können. Und auch Lehmann, Parejo und Gaitantzis sind zumindest noch angeschlagen. Erfreulicherweise steht Torgarant Marc Lingenfelser wieder zur Verfügung und dürfte zusammen mit Benedikt Peters einigen Schwung in den Angriff bringen.

Sollte es den Dukes gelingen, diszipliniert aus einer gesicherten Defensive heraus zu agieren, sollte der Besuch in Krefeld nicht ganz aussichtslos sein. Los geht es um 19.30 Uhr.