Erstes Heimspiel um PunkteEC Nordhorn empfängt Weserstars

Lesedauer: ca. 1 Minute

Endlich wieder ein Punktspiel in Nordhorn – nach dem Testspiel gegen die Grizzlys vom ESV Bergkamen am vergangenen Sonntag können die Cracks vom EC Nordhorn sich auf ihr erstes Punktspiel vor heimischem Publikum freuen. Denn am Freitag sind um 20 Uhr die Weserstars Bremen 1c zu Gast in der Eissporthalle von Nordhorn. Dann sollen auch die neuen Trikots präsentiert werden.

Aktuell stehen die Bremer Jungs nach vier Spielen auf dem fünften Platz in der Gruppe B der Landesliga Nord. Einem Sieg stehen gleich drei Niederlagen gegenüber – zuletzt unterlag das Team aus Bremen mit 4:6 dem Adendorfer EC, gegen den Altonaer SV aus Hamburg gab es allerdings auch eine 1:8-Niederlage. Somit sind die Bremer seit zwei Spielen ohne Sieg und werden alles dran setzen, dem Team von Trainer Heiko Niere das Leben schwer zu machen.

Und gerade dieses Team befindet sich im Aufwind: Erst der erfolgreiche Saisonauftakt gegen den Molot EC in Hamburg-Stellingen, jetzt ein Sieg im Test vor dem eigenen Publikum. Beim EC Nordhorn geht es gut voran, immerhin sollte im Sommer noch die Halle geschlossen bleiben.

Bis zum Spiel am Freitag haben die Nordhorner aber immerhin die Chance auf knapp drei Wochen Eiszeit – so langsam spielt sich das Team ein. Im zu weiten Teilen oberligaerfahrenem Kader befinden sich seit dieser Saison jedoch auch einige Youngster. Jonas Cremers, Kevin Zimbelmann, Roman Winkler und Nick Jurk haben in der kurzen Zeit einiges von den älteren Mitspielern lernen können und setzen das Erlernte direkt in Tore und Vorlagen um.

Das Spiel beginnt am Freitag um 20 Uhr in der Eissporthalle von Nordhorn. Der Einlass beginnt wie gewohnt eine Stunde zuvor.