Erster Sieg der Schalker Haie

Entscheidende Spiele für den EHC GelsenkirchenEntscheidende Spiele für den EHC Gelsenkirchen
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit dem 9:2 (2:0, 5:1, 2:1) beim ESC Kristall Lippstadt feierten die Schalker Haie in der Landesliga NRW den ersten Saisonsieg. Dabei drehte sich das Personalkarussell vor dem Auswärtsspiel in der Eissporthalle Möhnesee-Echtrop wieder schnell. Björn Schönfeld fehlte nach seiner Spieldauerdisziplinarstrafe, die er sich zuletzt in Wesel einhandelte. Verletzt bzw. beruflich verhindert gehörten Maximillian Dieckmann, Kapitän Sascha Theißen, Timo Kahl, Jacek Gwozdz und Thorsten Rogowski beim Spiel bei Kristall Lippstadt nicht zum Kader. Immerhin kehrte Mario Smarslik zurück zum Team. Nach dem enttäuschenden Abschneiden zuletzt beim Kellerduell in Wesel fruchteten die Anweisungen und das Training unter der Woche von Coach Krystian Sikorski, denn die Mannschaft präsentierte sich wie verwandelt.

Gestützt von einem sicheren Torhüter Julian Kallmeier zwischen den Pfosten erzielte Irenäus Zok auch in der neunten Spielminute den Führungstreffer für die Blauweißen. Das 2:0 in Unterzahl durch Thomas Marth fiel in der 14. Spielminute. Im Mitteldrittel erhöhten Falco Damm (2) und wiederum Irenäus Zok sogar auf 5:0, bevor den Gastgebern der erste Torerfolg gelang. Noch im 2. Spielabschnitt trafen Jörg Kliem und Dominik Baukholt sogar zum 7:1. Im Schlussabschnitt netzten zudem Irenäus Zok mit seinem dritten Tor in diesem Spiel und Thomas Meuwßen mit seinem ersten Tor dieser Spielzeit zum 9:2-Endstand ein. Andreas Born erzielte beide Treffer für die Gastgeber.

Bereits am Dienstag, 14. November, findet in der Emscher-Lippe-Halle das Rückspiel statt. Mit einem Sieg könnte der EHC Gelsenkirchen sogar auf den sechsten Tabellenplatz vorrücken. Das erste Bully erfolgt um 20 Uhr.

Tore: 0:1 (9.) Zok (Bontempi), 0:2 (14.) Marth (4-5), 0:3 (23.) Damm (Zok), 0:4 (30.) Zok (Damm), 0:5 (37.) Damm (Bontempi), 1:5 (37.) A. Born, 1:6 (39.) Kliem (Baukholt), 1:7 (40.) Baukholt (Smarslik/Kliem), 1:8 (47.) Zok (Damm), 2:8 (57.) A. Born, 2:9 (59.) Meuwßen (Weckelmann). Strafen: Lippstadt 4, Gelsenkirchen 14.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!