Erste Verträge in Neuwied unterschrieben

Der krönende Abschluss in Neuwied blieb ausDer krönende Abschluss in Neuwied blieb aus
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Saison ist gerade beendet, da hat hinter den Kulissen schon längst die nächste Saison begonnen. Mit Blick auf die neue Spielzeit in der Regionalliga NRW heißt es derzeit sicherzustellen, wie die künftige Mannschaft des EHC Neuwied aussehen soll. Den Anfang mit einer festen Zusage machte nun Stephan Petry. Er unterschrieb in dieser Woche seinen neuen Vertrag. Ebenfalls einig ist sich der Verein mit Tim Siekmann, Martin Schell und Marc Blumenhofen. Damit ist die Runde eingeläutet, in der die zukünftige Mannschaft gestaltet wird. In den nächsten zwei Wochen rechnet der Vorstand des EHC Neuwied damit, dass man sich mit allen Kandidaten einig ist. Neben dem bisher bekannten Kader werden die Augen derzeit aber auch nach weiteren Spielern aufgehalten. Erste Gespräche gab es bereits in verschiedenen Richtungen.