Erste Verlängerungen in der Verteidigung

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Und auch in der Verteidigung gibt es nun die ersten Vertragsverlängerungen beim Neusser EV. Der dienstälteste Neusser, Sebastian Geisler, bleibt der Mannschaft auch in der kommenden Spielzeit erhalten. Der 30-jährige Assistenz-Kapitän geht bereits in seine neunte Saison und wird darüber hinaus weiterhin die Bambini des Vereins als Trainer betreuen. Mit Gilbert Schröder kann NEV-Coach Andrej Fuchs weiterhin auf einen erfahrenen Allrounder bauen. Der 32-Jährige, der aus beruflichen Gründen schon an ein Karriereende gedacht hatte, wird eine weitere Saison für den Neusser EV spielen. Gleiches gilt für den 24-jährigen Verteidiger Sebastian Emde, der auch in der kommenden Saison seine Schlittschuhe für den NEV schnüren wird. Ebenso hat James Dreseler, der zuletzt zur Endrunde wieder an den Südpark zurückkehrte, verlängert. Er soll künftig als Verteidiger auflaufen.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!