Erst nach Halle - dann Allstar-Game

Entscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und DrachenEntscheidung vertagt: 1:1 zwischen Wölfen und Drachen
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zum Abschluss der Regionalligasaison 2006/07 muss der EHV Schönheide nochmal auswärts ran. Am Freitag, 30. März, um 20 Uhr gastieren die Wölfe bei den Saale Bulls vom ESC Halle 04. Die allerletzte Chance, die Wölfe vor der Sommerpause nochmal auf heimischen Eis zu sehen, haben die EHV-Fans dann zum Allstar-Game, am Samstag, dem 31. März, um 17 Uhr im Schönheider Wolfsbau.

Für die Wölfe geht es am Freitag bei den Hallensern eigentlich nur noch um die „Goldene Ananas“. Mit 60 Punkten und Platz sechs in der Tabelle sind für den EHV sowohl nach oben als auch nach unten die Messen für diese Saison gelesen. Auch der direkte Vergleich, mit vier Siegen aus den fünf bisherigen Begegnungen gegen die Saale Bulls ist entschieden, was bei den Wölfen allerdings den Ehrgeiz weckt, auch Spiel sechs nochmals für sich zu entscheiden. Fehlen werden dem EHV in Halle Kapitän Daniel Jun, Verteidiger Sven Köllner (beide verletzungsbedingt), sowie Stürmer Sebastian Wolf, der aus beruflichen Gründen auch nicht dabei sein kann.

Für Halle besteht vor den letzten beiden Partien gegen den EHV und am Samstag in Leipzig noch die theoretische Möglichkeit, als Dritter die Spielzeit 06/07 abzuschließen. Platz vier ist mit neun Punkten Vorsprung auf Erfurt bereits in Sack und Tüten, demnach das Saisonziel Aufstiegsplatz bereits vor dem letzten Wochenende realisiert wurde und unter der Woche schon die ersten Vorbereitungen für eine angestrebte Oberligasaison getroffen wurden.

Am Samstag ist noch einmal volles Programm im und um den Schönheider Wolfsbau. Bereits ab früh 9 Uhr lädt die Nachwuchsabteilung des EHV zu einem Bambini-Turnier ins Eisstadion ein. Neben der Spielgemeinschaft Schönheide/Chemnitz werden die Teams der Neuen Eislöwen Dresden, Young Dragons Erfurt, Icekids Halle, ERC Chemnitz und des ETC Crimmitschau zu Gast im Wolfsbau sein. Im Anschluss gegen 17 Uhr kommt es dann zum Saisonabschlussspiel zwischen den Wölfen und einer EHV-Allstar-Mannschaft, die zum größten Teil aus den „Alten Herren“ des EHV Schönheide sowie aus den Schönheider Spielern vom EHV Klingenthal bestehen wird. Zusätzlich findet auch zum diesjährigen Abschluss wieder die beliebte Trikotversteigerung statt, zu der jeder Fan die Möglichkeit hat, das Trikot seines Lieblingsspielers zu ergattern. Sowohl für das Bambini-Turnier als auch für das Allstar-Game ist der Eintritt frei und fürs leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt. Das große Finale läutet dann die Fanfete ab etwa 21 Uhr in der Vereinsgaststätte „Am Wolfsbau“ ein.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!