Erst ein Test, dann um Punkte

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison gastieren die

Ratinger Ice Aliens im Neusser Südpark. Bereits am vergangenen Sonntag

traf der NEV auf den Top-Favoriten der Verbandsliga NRW und entschied

die Partie überraschend deutlich mit 8:2 für sich. Da die Aliens jedoch

phasenweise gleichwertig waren und beide Teams beim ersten

Aufeinandertreffen beherzt zur Sache gingen, ist mit Langeweile bei der

Revanche nicht zu rechnen. Spielbeginn im Südpark ist am Freitag um

20 Uhr, es gelten weiterhin die vergünstigten Eintrittspreise

(Erwachsene 5,00 Euro und Jugendliche 2,50 Euro).

Nach einem halben Jahr Pause heißt es am Sonntag endlich wieder: Tore,

Punkte, Meisterschaft! Mit dem EHC Troisdorf begrüßen die Neusser zum Auftakt

der Regionalliga NRW (Sonntag, 19 Uhr) einen Verein im Südpark, dessen

Zielsetzung mit der des NEV identisch ist: Die Qualifikation für die

Aufstiegsrunde zur Oberliga. Nachdem die Dynamite im Vorjahr den größten

Erfolg der jungen Vereinsgeschichte feierte, soll das Eishockey in

Troisdorf in kleinen Schritten weiter voran getrieben werden.

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...

Spitzenspiel steht an
Salzgitter Icefighters empfangen Schönheide

​Wenn es am Sonntag (18 Uhr) zum Aufeinandertreffen der TAG Salzgitter Icefighters und den Schönheider Wölfen kommt, ist es bereits am dritten Spieltag der Meisterru...

Starker Fight nicht belohnt
Hamburger SV verliert auch zweites Spiel der Meisterrunde

​Es hat nicht sollen sein: Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zum Auftaktmatch steht der Hamburger SV auch weiterhin ohne Punkte in der Verzahnu...