Erst ein Test, dann um Punkte

Favorit war eine Nummer zu großFavorit war eine Nummer zu groß
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage vor dem Start in die neue Regionalliga-Saison gastieren die

Ratinger Ice Aliens im Neusser Südpark. Bereits am vergangenen Sonntag

traf der NEV auf den Top-Favoriten der Verbandsliga NRW und entschied

die Partie überraschend deutlich mit 8:2 für sich. Da die Aliens jedoch

phasenweise gleichwertig waren und beide Teams beim ersten

Aufeinandertreffen beherzt zur Sache gingen, ist mit Langeweile bei der

Revanche nicht zu rechnen. Spielbeginn im Südpark ist am Freitag um

20 Uhr, es gelten weiterhin die vergünstigten Eintrittspreise

(Erwachsene 5,00 Euro und Jugendliche 2,50 Euro).

Nach einem halben Jahr Pause heißt es am Sonntag endlich wieder: Tore,

Punkte, Meisterschaft! Mit dem EHC Troisdorf begrüßen die Neusser zum Auftakt

der Regionalliga NRW (Sonntag, 19 Uhr) einen Verein im Südpark, dessen

Zielsetzung mit der des NEV identisch ist: Die Qualifikation für die

Aufstiegsrunde zur Oberliga. Nachdem die Dynamite im Vorjahr den größten

Erfolg der jungen Vereinsgeschichte feierte, soll das Eishockey in

Troisdorf in kleinen Schritten weiter voran getrieben werden.