Erneute Niederlage im Derby

Souveräner Auswärtssieg in DiezSouveräner Auswärtssieg in Diez
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach der 2:7-Niederlage im Hinspiel verlor die Frankfurter Eintracht auch das wichtige Rückspiel im Derby gegen die Young Lions mit 4:12 (0:5, 3:3, 1:4). Die SGE musste kurzfristig auf Stamm-Goalie Russ Ramos verzichten. So kam Michael Dollgner wieder zum Einsatz für die Adler. Wie im Hinspiel konnte der Lions-Nachwuchs mit 1:0 in Führung gehen. In der zwölften Minute bauten sie die Führung auf 2:0 aus. Kurz darauf folgte die spielentscheidende Szene. Innerhalb einer Minute schraubten die Young Lions das Ergebnis auf 0:5 aus SGE-Sicht hoch. Nachdem man sich auf Eintracht-Seite dann endlich besonnen hatte, begann die Aufholjagd. Nach den Treffern von Matthias Mänz und Stefan Hilton war die Hoffnung plötzlich wieder da. Doch kurz darauf nutzen die Young Lions das Überzahlspiel und bauten die Führung weiter aus. Nach 60 Minuten stand eine 4:12-Niederlage auf der Anzeigetafel. Lediglich Peter Renner und erneut Matthias Mänz konnten für die Frankfurter Eintracht noch Tore verbuchen. Am Sonntag reist die Eintracht mit einem Minikader zum Auswärtsspiel nach Neuwied, ehe eine Woche später das direkte Abstiegsduell gegen den EV Bitburg auf dem Plan steht. Dann muss die Eintracht endlich wieder an die guten Leistungen zu Beginn der Qualifikationsrunde anknüpfen, will man am Ende den fünften Platz und somit den Klassenerhalt schaffen.


💥 Alle Highlights der Champions Hockey League kostenlos 🤩
👉 auf sportdeutschland.tv
Jetzt die Hockeyweb-App laden!