Erneute deutliche Niederlage

Fiasko am SaisonendeFiasko am Saisonende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Black Devils Niederrhein unterlagen auch im dritten Saisonspiel in der Regionalliga NRW deutlich mit 3:14 (1:7, 1:7, 1:0) beim Neusser EV. Der GSC legte einen desolaten Start und lag nach zehn Spielminuten mit 0:5 hinten. Das Spiel war bis zu diesem Zeitpunkt von massiven Anfängerfehlern der Moerser Mannschaft geprägt. Bereits nach zwei Dritteln lag der GSC mit 2:14 hinten. Immerhin konnten die Moerser das letzte Drittel mit 1:0 für sich entscheiden. Die Tore für Moers erzielten Felix Kolewe, Keven Schmitz und Hendrik Benken.