Erneut eine unnötige Niederlage

Erneut eine unnötige NiederlageErneut eine unnötige Niederlage
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Niederlage am Bruchweg war noch ein Tick überflüssiger als das 2:4 vor Wochenfrist. Die Eintracht schwächte sich durch unnötige Strafzeiten selbst, kassierte so höchst überflüssige Gegentore und konnte bei personeller Ausgeglichenheit oder eigener Überzahl ihre Überlegenheit nicht in Tore umsetzen. So wird es schwer, einen der vier Play-off-Plätze zu erreichen. Die Tore schossen Borzov (2), Emde und Schubert. Nächster Gegner ist am kommenden Sonntag in der Diezer Eissporthalle die EG Diez-Limburg, die nur knapp mit 5:6 in Wiesbaden verlor.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!