Eiszeit in Darmstadt: Testspiel gegen Neuwied

Saisonauftakt unter neuem TrainerSaisonauftakt unter neuem Trainer
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am Sonntag beginnt die Eiszeit in der Darmstädter Eishalle. Im ersten Heimspiel der Saison 2008/09 treffen die RSC Darmstadt Crocodiles um 18 Uhr auf den EHC Neuwied.

Die Neuwieder sind für die Darmstädter keine Unbekannten, spielten diese doch in der Saison 2006/07 in der Regionalliga Hessen mit. Im vergangenen Jahr wechselten die Rheinland-Pfälzer aber aufgrund der räumlichen Nähe in den NRW-Verband. Als Neuling mussten die Bären zunächst in der Landesliga antreten. Dort wurden sie souverän Meister und stiegen in die Verbandsliga NRW auf. Das Ziel in naher Zukunft dürfte für die Neuwieder der Aufstieg in die Regionalliga NRW sein.

Auf Seiten der Darmstädter dürften am Sonntag wieder alle Spieler an Bord sein, so dass Trainer Viktor Doroschenko erstmals mit seinen Wunschblöcken antreten kann. Allerdings konnte die Mannschaft durch die verspätete Eisaufbreitung in Darmstadt in dieser Woche nicht trainieren und ist sicherlich nicht in bester körperlicher und taktischer Verfassung. Trotzt dieser negativer Vorbereitung wollen die Spieler um Topscorer Dennis Almagro die Niederlage im Testspiel in Hügelsheim vergessen machen und den klassentieferen Gast mit einer Niederlage nach Hause schicken. In der kommenden Woche wird dann Trainer Viktor Doroschenko seine Mannen auf heimischem Eis auf die anstehende Hessenrunde vorbereiten können.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!