Eisadler vor erstem DoppelwochenendeEisadler Dortmund

Eisadler vor erstem DoppelwochenendeEisadler vor erstem Doppelwochenende
Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit großen Personalsorgen treten die Dortmunder Eisadler zu ihren Spielen am kommenden Wochenende an. Nachdem sich Roman Kuznetzov bereits im ersten Spiel gegen den Herner EV das linke Handgelenk gebrochen hat, traf es am vergangenen Freitag gegen Hamm Malte Bergstermann. Er brach sich den kleinen Finger der rechten Hand und muss nun voraussichtlich fünf Wochen pausieren. Ein weiteres Fragezeichen steht hinter den Einsätzen von Christian Lüttges, Pierre Schulz und Tommy Kuntu-Blanskson, die am letzten Wochenende noch verletzt zuschauen mussten.

Trotzdem verspricht Trainer Krystian Sikorski eine Mannschaft auf das Eis zu schicken, die wieder alles geben wird. Im Spiel am Freitag, gegen die Ratinger Ice Aliens, kommt es auch zu einem Wiedersehen mit alten Bekannten. Sven Linda und Robert Licau spielten in der vergangenen Saison noch in Dortmund.

Am Sonntag geht es dann in den Hammer Maxipark. Hier erwarten die Hammer Eisbären die Eisadler zum Rückspiel. Wenn das letzte Spiel gegen Hamm auch 1:6 verloren ging, war über weite Strecken des Spiels kein großer Klassenunterschied zu erkennen.

Pressesprecher Thomas Rendschmidt: „Uns erwartet ein heißes Wochenende. Die Mannschaft ist natürlich gebeutelt, dass sie bereits in der Vorbereitungsphase auf so wichtige Leistungsträger verzichten muss. Trotzdem wird das Team wieder alles geben, und mit der Unterstützung der Fans, können wir vielleicht den ein oder anderen Ausfall kompensieren.“

Eine weitere Nachricht traf am Vormittag auf der Geschäftsstelle der Eisadler ein. Der ESV Bergisch Gladbach und der ESC Paderborn haben sich vom Spielbetrieb der NRW-Liga abgemeldet. Somit fallen die Spiele am 11.10.2013 (Heim) und am 23.11.2013 (Auswärts) gegen Bergisch Gladbach aus. Ebenso abgesagt werden mussten die Spiele gegen Paderborn am 03.11.2013 (Heim) und am 10.01.2013 (Auswärts).

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...