Eisadler spielen am Freitag gegen die Eisbären aus HammEisadler Dortmund

Eisadler spielen am Freitag gegen die Eisbären aus HammEisadler spielen am Freitag gegen die Eisbären aus Hamm
Lesedauer: ca. 1 Minute

Somit ist wieder ein Oberligist im Eisstadion an der Strobelallee zu Gast. Trainer Krystian Sikorski hat es bereits nach dem Spiel gegen den Herner EV gesagt: „Ich wollte diese starken Gegner in der Vorbereitung. Da geht es nicht darum, die Spiele hoch zu gewinnen, sondern aus Fehlern zu lernen. Und erfahrungsgemäß macht man gegen diese starken Teams natürlich mehr Fehler. Wir werden aber auch gegen Hamm wieder alles dafür tun, den Fans ein attraktives Spiel zu liefern.“

Die Gäste aus Hamm haben ihre ersten Vorbereitungsspiele souverän gewonnen, und werden also selbstbewusst in Dortmund auf das Eis gehen. Ein Wiedersehen wird es auch mit Igor Bacek geben, der nun bei den Eisbären spielt.

Pressesprecher Thomas Rendschmidt: „Das letzte Wochenende war klasse, und wir hoffen natürlich auch am Freitag wieder auf die Unterstützung durch die Dortmunder Fans. Natürlich sind wir Außenseiter, aber wenn die Halle kocht, ist vielleicht eine kleine Sensation möglich.“

Für alle Besucher, die am Freitag ins Stadion kommen, haben sich die Eisadler etwas Besonderes einfallen lassen. Pro 100 Zuschauer werden in den Drittelpausen jeweils ein Eisadlertrikot, sowie 1x2 Eintrittskarten für den VIP-Bereich verlost.

Keine Tore zum Saisonabschluss
Salzgitter Icefighters beenden Meisterrunde auf Rang drei

​Mit zwei Torlos-Niederlagen verabschiedeten sich die TAG Salzgitter Icefighters am Wochenende aus der aktuellen Saison. Nach einem 0:6 (0:1, 0:1, 0:4) beim Hamburge...

Duell um Regionalliga-Titel in Nord und Ost
ECW Sande: Nord-Meister trifft auf Ost-Meister

​Es ist angerichtet: Der ECW Sande trifft im Play-off-Finale um den Meistertitel in der Regionalligen Nord und Ost auf die Schönheider Wölfe. Spiel eins der Best-of-...

Ein Spiegelbild der Saison
Sieg und Niederlage für den Hamburger SV zum Saisonabschluss

​Für das Regionalligateam des Hamburger SV ist seit Sonntagabend die Saison beendet – nach einem finalen Spielwochenende, das wie eine Zusammenfassung der Höhen und ...

Zum Abschluss keine Punkte
Hamburger SV verliert das letzte Auswärtsspiel der Saison

​500 Kilometer Anfahrtsweg nach Chemnitz für ein Spiel um die berühmte „goldene Ananas“, dazu ein Minikader – da war die Erwartungshaltung beim Team des Hamburger SV...

Die Moral bleibt intakt
Hamburger SV ringt die Chemnitz Crashers nach Verlängerung nieder

​Das Erreichen der Finalspiele der Meisterrunde der Regionalligen Nord und Ost war für beide Teams zwar bereits kein Thema mehr – trotzdem boten der Hamburger SV und...